Vinaora Nivo Slider 3.x

OVE Elastomere Kunststoffe

Sie brauchen technisch saubere Dichtungen?

Wir gehen für die Sauberkeit in die Tiefe!

Wir bei OVE Plasmatec gehen der Sauberkeit auf den Grund. Wir säubern Dichtungen mit speziellen Reinigungsmethoden.

„Technische Sauberkeit“ ist seit 2000 ein wichtiges Qualitätsmerkmal in der Automobil- und Zulieferindustrie. Und auch andere Branchen fordern konsequente Sauberkeit bei Bauteilen und Baugruppen. Das betrifft besonders Elastomer-Dichtungen. Häufig sind frisch gelieferte Dichtungen verschmutzt oder verklebt. Das erschwert die Montage und kann ihre Funktionalität beeinträchtigen.

Zuverlässig entfernen wir Fertigungsrückstände an Elastomeroberflächen. Für noch tiefergehende Sauberkeit setzen wir auf die Plasmareinigung. Diese Technologie haben wir einst als Pionier in den Bereich der Elastomere transferiert. Dabei unterziehen wir Elastomerbauteile zusätzlich einer Tiefenreinigung. Das Ergebnis ist „porentiefe Reinheit“ ohne Restschmutz oder funktionskritische Partikelverunreinigungen.

Und schließlich können wir Komponenten auch LABS-frei liefern (Prüfung der LABS-Konformität nach VDMA 24364). Mit üblichen Reinigungsverfahren lässt sich LABS-Freiheit nicht erreichen. Unsere Plasmabehandlung schafft das. Mit dem Plasmaverfahren entfernen wir Lackbenetzungsstörende Substanzen (LABS), wie nicht ausvulkanisierte Inhaltsstoffe, Silikone, Öle und Fette. Vor allem die Autoindustrie fordert für Komponenten LABS-Freiheit. Und das liefern wir geprüft und zertifiziert. Denn wir prüfen anschließend auch das Ergebnis. Und das nach unterschiedlichen Werksnormen wie z.B. VW PV 3.10.7, Festo FN 942010-2, Dürr QZ 26.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok